Unsere Leistungen

Betreuung/Beratung:

Unterstützung in der Schwangerschaft

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

K-Taping z.B. bei Schwangerschaftsübelkeit, Karpaltunnelsyndrom, Ischiasbeschwerden

 

 

Wochenbettbetreuung

Umfasst tägliche Besuche bis zum 10. Tag nach der Geburt, danach weitere Besuche nach Bedarf bis zu 12 Wochen nach der Geburt. Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

Inhalte:

-Kontrolle der Gebärmutterrückbildung

-Abgrenzung von pathologischen (=krankhaften) Verläufen, z.B. Fieber bei Milchstau oder Brustentzündungen

-Kontrolle von Geburtsverletzungen oder Kaiserschnittnarbe

-Zeit für Gespräche

-Nabelpflege beim Kind

-Beobachtung des Neugeborenen (Hinweise auf Gelbsucht, sonstige Besonderheiten...)

-Kontrolle der kindlichen Gewichtsentwicklung

-Hilfe beim Stillen

-Informationen zur Säuglingsernährung

 

Rückbildungsgymnastik

Inhalte:

-Beckenbodenwahrnehmung und Kräftigung

-Allgemeine Übungen für das körperliche Wohlbefinden

-Training von Bauch-, Bein-, Po- und Rückenmuskulatur

-Entspannung

-Zeit für Austausch

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

 

Babymassage

Ihr Kind erfährt in diesem Kurs Wohlbefinden. Die Körperwahrnehmung und das Körperbewusstsein des Kindes wird aktiviert. Entspannen, stärken und Vertrauen fördern: Die tägliche Babymassage ist ein kostbares Geschenk, das Eltern ihrem Kind und sich selbst machen.

Kosten: 5x 1 Std. 40€

 

"Läuft" bei dir, Mama! Training mit oder ohne kleine Begleitung

Das Angebot richtet sich an alle Mütter nach der Rückbildung, die sich gerne sportlich betätigen möchten.

Wir beginnen die Kursstunden mit Aufwärmübungen, gefolgt von stabilisierenden und kräftigenden Übungen für alle Bereiche des Körpers.

Je nach Wetterlage können wir auch mit einer lockeren Walking-Runde starten oder wagen uns an den (Wieder-) Einstieg ins Joggen.

Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz.

 

Hinweis: Wünsche der Teilnehmenden werden gerne berücksichtigt

Der Kurs ist sowohl für Mütter mit Babys (diese werden z.T. in die Übungen integriert) als auch für Mütter ohne "Babybegleitung"gedacht.